#jafrühstück

Zeig' uns dein warmes Frühstück und gewinne tolle Preise!

Folge 30: Schwarzkohlpalatschinke

Grüne Palatschinken an einem grauen November-Morgen sind schöne Hingucker. In Smoothies oder auch Palatschinken wird gerne Spinat für die grüne Farbe verwendet. Da aber in Kürze der Schwarzkohl Saison hat, darf ein Rezept mit ihm zur Inspiration nicht fehlen. Bekannt ist der Schwarzkohl vielen vielleicht durch die Schwarzkohlchips. Wie die besonders knusprig werden verrät Anna im Video.

Zurück zur Übersicht

Eure Kommentare

Bitte log dich ein, um das Video zu kommentieren.

 Login

Foto hochladen & gewinnen

Teile dein warmes Lieblingsfrühstück mit der Community und gewinne mit etwas Glück einen unserer Monatspreise.

Schwarzkohlchips

Schwarzkohlchips

3 Schwarzkohlblätter vom Strunk befreien und in grobe Stücke schneiden.

Die Schwarzkohlstücke in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl und 2 EL Sesam vermischen.

Die Chips auf einem Backblech verteilen und für ca. 15 Minuten bei 200° C knusprig backen.

Erst nach dem Backen mit Salz abschmecken.